×

⚠ Unsupported Browser Detected: This website offers limited functionality in this browser. For full functionality, please view this website in a modern browser like Chrome, Firefox, or Edge.

Channel Monitoring

Der Verkauf über eine Vielzahl an Vertriebskanälen verstärkt volatile Preisentwicklungen im E-Commerce. Gleichzeitig nimmt die Gefahr von Produktfälschungen zu. Diese kosten Hersteller viel Geld, Zeit und Nerven.

Vor allem für Qualitätsmarken können Produktfälschungen zum Wertverfall ihrer Produkte und zu einem Imageverlust führen. Daher stehen Hersteller vor der schweren Herausforderung, ein gesundes Gleichgewicht zwischen der Steigerung des Absatzes und dem Schutz des Markenimages herzustellen. Um Tendenzen eines Imageschadens frühzeitig zu erkennen, benötigen Unternehmen ausführliche Informationen über die Preisentwicklung ihrer Produkte auf Preisvergleichsportalen, Online-Marktplätzen und in Webshops.

Business Intelligence Suite
Channel Monitoring

Channel Monitoring helps you see:

  • welche Produkte von welchen Händlern auf Preisvergleichsportalen, Online-Marktplätzen und in Online-Shops angeboten werden.
  • wenn ein neuer Händler Ihre Produkte im Internet verkauft.
  • die Produktlebenszyklen und beliebten Produktvariationen Ihrer Markenprodukte.

Kontrollieren Sie die Preispolitik Ihrer Händler

Channel Monitoring unterstützt Markenhersteller bei einer effektiven Händlerbeobachtung im Internet. Auf Basis zuverlässiger und aktueller Daten erhalten Sie wertvolle Erkenntnisse für Ihr Produktmanagement und behalten Ihre Vertriebspartner im Auge. In Kombination mit Marketingkampagnen, Produkteinführungen der eigenen Marken oder der Konkurrenz, bilden die erfassten Daten außerdem eine solide Grundlage für strategische Entscheidungen in den Bereichen Marketing und Produktentwicklung.

Schützen Sie Ihre Marke

Das veränderte Kaufverhalten der Kunden hat Auswirkungen auf die Strukturen und Strategien des Online-Handels. Die starke Preisorientierung der Konsumenten in Kombination mit illegalen Angeboten zu Dumpingpreisen erhöht den Preisdruck auf zertifizierte Händler. Die Preise der Ware liegen meist deutlich unter den üblichen Verkaufspreisen der zertifizierten Vertragshändler.

Damit entsteht nicht nur für die Markenhersteller ein erheblicher Schaden, auch zertifizierte Händler müssen Umsatzverluste hinnehmen. Hersteller sorgen sich um diese Entwicklung und suchen nach Lösungen, ihr Markenimage zu schützen.

Preistransparenz schafft Preisdruck

Deshalb setzen immer mehr Unternehmen automatisierte Lösungen zur Preis- und Händlerbeobachtung im Internet ein. Durch tagesaktuelle, hoch valide Daten entsteht ein Informationsvorsprung, der Unternehmen die Möglichkeit gibt, schneller und effizienter auf aktuelle Ereignisse im E-Commerce zu reagieren.